Paleo-Diät


Um deine Ziele erreichen zu können, ist Disziplin vor allem während deiner Diät notwendig. Bei der Paleo-Diät  geht es nicht nur darum überflüssige Pfunde los zu werden, sondern ein gesunder Lebensstiel steht im Vordergrund. Der Begriff Paleo steht für den Zeitraum des Paläolithikums, der Altsteinzeit. Deshalb wird sie oft auch Steinzeitdiät oder Steinzeit-Ernährung genannt. Man nimmt bei der Paleo-Diät Lebensmittel zu sich, die schon zur Zeit der Steinzeit verfügbar waren. Natürliche Lebensmittel, alles was erjagt (Fleisch, Fisch, Wild) oder gesammelt (Früchte, Gemüse, Eier, Beeren, Pilze) werden kann, ist erlaubt. Der Fokus liegt auf hoher Lebensmittelqualität und Nachahltigkeit. Bio-Produkte spielen dabei eine große Rolle. Verzichtet wird bei der Paleo-Diät auf sämtliche verarbeitete Lebensmittel, wie Michprodukte, gepresste Öle, Getreide und

Hülsenfrüchte (roh unverdaulich).

Ziele einer Paleo-Diät sind neben dem Gewichtsverlust auch noch: Verbesserung des Algemeinbefindens, besserer Schlaf, reinere Haut, gesünderes Haar, verbesserte Blutwerte, bessere Stimmung und vieles mehr.

Der Muskelaufbau und die Fitness werden durch die Paleo-Diät ebenfalls gefördert. Anders wie bei den meisten Diäten wird bei der Paleo-Diät nicht nur Fett abgebaut, sondern es ist möglich gleichzeitig zum Fettabbau auch Muskelmasse aufzubauen.

 

Schaue dir unsere Riegel an, die du auch während deiner Paleo-Diät ohne schelchtes Gewissen verzehren kannst: