Low carb Diät


 

Zuerst einmal möchten wir euch erklären, was überhaupt hinter der sogenannten „low carb“ Ernährung steckt und wie diese Funktioniert. Um diese zu erklären, müssen wir erst einmal ganz zum Anfang und uns der Frage stellen, was überhaupt für eine Gewichtszunahme verantwortlich ist. Hauptgrund ist meist eine übermäßige Ausschüttung von Insulin. Insulin ist für die Regulierung des Blutzuckerspiegels verantwortlich und sollte dem Körper zu viel Kohlenhydrate hinzu, führt dies wiederum zu einer Unterbrechung des  Fettabbaus. Die überschüssigen Kohlenhydrate werden als Folge ganz schnell an bekannten Stellen für „schlechte Zeiten“ angelegt. Zu viele Kohlenhydrate führen zu einer hohen Insulin Ausschüttung und diese lässt uns ein Hungergefühl verspüren, obwohl gar kein Bedarf besteht. Zu viele Kohlenhydrate führen also zu einem überhöhten Insulinspiegel, wobei an diesem Punkt natürlich nicht gesagt ist, dass alle Kohlenhydrate gleich „schlecht“ sind, hier muss detaillierter unterschieden werden in komplexe und einfache Kohlenhydrate. Zurück jedoch zu dem Insulinspiegel, denn gute Fette, Ballaststoffe und Eiweiße führen hingegen dazu, dass der Körper richtig arbeiten muss, um diese zu verarbeiten. Als Folge wird dein Hungergefühl ausbleiben, da dein Insulinspiegel auf einem gesunden Niveau bleibt und du wirst endlich in den Bereich kommen, wo dein Körper auf deine Fettreserven zurückgreifen muss.

 

Dieses Phänomen möchte ich euch an einem kleinen Beispiel verdeutlich.  Jeder von euch kennt bestimmt die Situation, in der ihr locker 5 Weißbrot Toasts mit Nutella verdrücken könnt? Jetzt stellt euch einmal 5 Fleischküchen vor. Nach 3 Stück würden die meisten bereits anfangen zu kämpfen und anfangen sich satt zu fühlen. Das Weißmehl im Toast und der ganze Zucker lassen euer Blutzuckerspiegel und damit euer Insulin innerhalt kürzester Zeit in die Höhe schießen, nach 30 Minuten wird dieser jedoch wieder direkt in den Keller gehen und als Resultat habt ihr direkt wieder Hunger.

 

Das ist der ganze Wissenschaftliche Teil hinter der „low carb“ Diät und ehrlich gesagt nicht wirklich schwer nachzuvollziehen. Viele einfache Kohlenhydrate lässt euer Blutzuckerspiegel in die Höhe schießen, da der Körper diese nicht verarbeiten muss und direkt als Energie genutzt werden können.  Dieser Blutzuckerspiegel geht jedoch genauso schnell wieder in den Keller und ihr verspürt wieder Hunger. Eiweiße, gute Fette und Ballaststoffe müssen hingegen über lange Zeit verarbeitet werden, weshalb ihr lange keinen Hunger verspürt und der Körper kann parallel mit der Fettverbrennung beginnen.

 

Sollte euch die low carb Diät Form auch überzeugt haben, so bieten wir euch hier eine große Auswahl an Proteinriegeln, die extra auf einen geringen Kohlenhydrat Anteil, sowie andere hochwertige Inhaltstoffe abgestimmt sind.